Dank Charlie Sheen: Two and a Half Men eingestellt

Seinen Sex- Alkohol- und Drogeneskapaden sowie heftigen Beleidigungen zum Dank haben die Produzenten von Two and a Half Men das sofortige Ende der erfolgreichen Sitcom angekündigt. Die Entscheidung sei aufgrund der “Gesamtheit von Charlie Sheens Erklärungen, seines Verhaltens und Zustands” gefällt worden.

Mehrfach war Charlie Sheen mit Prostituierten und unter Drogeneinfluss erwischt worden. Nicht selten kam es dabei zu häuslicher Gewalt gegenüber den Frauen, weil Charlie Sheen seinen Körper und seine Gedanken nicht mehr unter Kontrolle hatte. Doch all die Exzesse und seine Folgen waren ihm keine Lehre.

Erst vor kurzem macht er mit seinen Koks- und Alkoholeskapaden wieder Schlagzeilen und begab sich daraufhin bei sich zu Hause in Therapie. Die Dreharbeiten wurden vorübergehend ausgesetzt. Bei seinen Aussagen gegenüber der Presse, Nüchternheit sei ein erbärmlicher und langweiliger Zustand, ist nicht anzunehmen, dass die Therapie anschlagen konnte.

Gestern dann schoss Charlie Sheen den Vogel ab und schimpfte in einem Radiointerview offen über Serienerfinder und Produzent Chuck Lorre. In seiner Schimpftirade bezeichnete er Lorre als “Scheißhaufen”, “Erdwurm” und “kleinen, dummen Mann”, den er “brutal hasse”. Er sei ein “Scharlatan”, der ihm und der Produktionscrew Geld aus der Tasche gezogen habe. Diese Worte muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen bei Sheens Gehalt! Auf die Frage nach seinem Gesundheitszustand behauptete der Schauspieler “hunderprozentig clean” zu sein. Als Beweis wolle er dem Radiomoderator gerne einen Urintest in den Mund verabreichen: “Nein, du wirst davon nicht high werden”. Wie durch muss dieser Mann sein? Clean klingt das nicht…

Nach der Bekanntgabe des Serienaus ließ Sheen es sich nicht nehmen, weiter zu provozieren. So beschimpfte er Chuck Lorre als “verseuchte kleine Made” und wünschte ihm “nichts als Schmerz”:

Ich habe diesen Wurm ganz eindeutig mit meinen Worten besiegt – stellt Euch vor, was ich mit meinen feuerflammenden Fäusten gemacht hätte.

Der Serienstar verdient pro abgedrehte Folge 2 Millionen Dollar und ist damit der am besten bezahlte TV-Schauspieler in den USA! Seinen Vertrag, der noch bis Mai 2012 läuft, hat er jetzt einfach so in den Papierkorb geschmissen. Gleichzeitig verlieren 200 Mitarbeiter mit sofortiger Wirkung ihren Job. Doch juckt Charlie Sheen wohl nicht die Bohne. Wie kaputt kann man sein, mit solchen Aussagen zu kommen? Er sollte sich schnell in Behandlung begeben und erkennen, dass es so nicht weitergehen kann. Aber laut eigener Aussage sei nur ein besoffener Charlie Sheen auch ein authentischer Charlie Sheen. Na dann viel Erfolg für die Zukunft, Onkel Charlie!

Besucher, die diese Seiten fanden, suchten auch:

charlie sheen schwul | ist charlie sheen schwul | 

1 Kommentar to Dank Charlie Sheen: Two and a Half Men eingestellt
  1. Marie Herbst
    March 1, 2011 | 12:02

    Schon traurig wie kaputt ein Mensch werden kann! Die Serie ist gut und es ist schade das sie wegen Charlie Sheen eingestellt wird!

Leave a Reply


HTML benutzen?

Trackback URL http://www.promisalat.de/dank-charlie-sheen-two-and-a-half-men-eingestellt/626/trackback/