Heiko Faller macht auf Justin Bieber

Da hat sich einer aber was einfallen lassen, um bei DSDS in den Recall zu kommen. Während Justin Bieber durch zahllose Knutschfotos für Furore bei seinen weiblichen Fans sorgt, nutzt der gleichalte Heiko Faller (siehe Bild) diese Medienaufmerksamkeit, um für sich selber zu werben.

Und so schlüpft er einfach in ein kariertes Hemd, die Justin Bieber so gerne trägt, trällert einen Song von Justin (“Baby”) und stylt sich die braunen Haare wie sein Doppelgänger.

Aber dennoch betont der 16-Jährige Heiko: “Ich werde immer wieder auf die Ähnlichkeit zu Justin Bieber angesprochen – aber ich finde es persönlich nicht so toll. Ich bin ich und nicht irgendeine Kopie!”

Seltsam nur, warum er Justin wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Oder hat die Stylingabteilung von RTL zur besseren Vermarktung von Heiko Faller etwa noch Hand angelegt?

Wen wundert es da noch, dass alle drei Jurymitglieder ihm sofort ein “Go” für den Recall gaben?! Wenn die Vermarkter von RTL schon soviel Arbeit in Heiko stecken. An dieser Stelle noch ein Tipp an die RTL-Redaktion, um das Aussehen zu perfektionieren: einmal Zähne begradigen lassen und die Haare glätten. Dann ist der Unterschied kaum noch auszumachen. Und somit auch eine hohe Anrufrate (RTL kassiert ca. 50 cent pro Anruf) und Einschaltquote der pubertierenden Mädels-Zielgruppe gewährleistet.

Das war noch vor seinen DSDS-Zeiten. Da sah er noch “normal” aus. Lass dich nicht verhunzen, Heiko!

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Beitrag. Sei der erste und schreibe uns deine Meinung!

Leave a Reply


HTML benutzen?

Trackback URL http://www.promisalat.de/heiko-faller-macht-auf-justin-bieber/469/trackback/