Ist Jay Khan schwul?

Jay Khan, ein Ex-Mitglied der Boygroup US5, ist derzeit im RTL-Dschungelcamp zu sehen. Der hübsche Sänger mit dem gut gebauten Körper hat während seiner Zeit bei US5 (und wahrscheinlich auch heute noch) tausenden jungen Mädels den Kopf verdreht. Aber steht Jay Khan überhaupt auf Frauen? Oder ist Jay Khan schwul?

Jay Khan war für knapp drei Jahre mit Germany’s Next Topmodel Lena Gercke liiert. Ende 2009 trennte sich das Paar mit der offiziellen Begründung, dass sie aufgrund beruflicher Verpflichtungen kaum noch Zeit füreinander gehabt hätten. Immer wieder gab es jedoch Stimmen, die behaupteten, dass die Beziehung zwischen Jay und Lena nur inzeniert gewesen war und Jay Khan in Wirklichkeit schwul sei.

Auch Jays ehemaliger US5-Kollege Vince Tomas war dieser Ansicht. Er behauptete, dass Jay in Wirklichkeit auf Männer stehe: “Model-Kolleginnen von Lena und Fans, die Jay kennen, haben mir erzählt, dass diese Beziehung ein absoluter Fake sei”, ließ Vince verlauten.

Jay Khan selbst hat dies jedoch dementiert, wie folgendes Video zeigt:

Ist natürlich möglich, dass Vince Tomas mit dieser Behauptung nur eine alte Rechnung mit Jay begleichen oder sich selbst nach dem Flopp seiner ersten Single wieder ins Gespräch bringen wollte. PR hat schließlich noch nie geschadet. Oder aber er hat die Wahrheit gesprochen und Jay Khan traut sich einfach nicht, zu seinen wahren Gefühlen zu stehen. Angeblich soll Jay es sogar auf einer Toilette mit seinem ehemaligen Bandkollegen Richie getrieben haben.

Wir glauben allerdings nicht an Jay Khans Homosexualität. Wer würde es schon aushalten, drei Jahre eine falsche Beziehung vorzutäuschen? Letztendlich weiß es aber nur Jay Khan selber. Vielleicht erfahren wir ja im Laufe des Dschungelcamps mehr. Wir werden berichten.

Update: Im Dschungelcamp bandelte Jay Khan mit Indira Weis an. Doch auch über diese Beziehung hörte man immer wieder, dass alles nur gespielt sei.

Besucher, die diese Seiten fanden, suchten auch:

jay khan schwul | jay kahn schwul | ist jay khan schwul | jay khan schwul bild | jay khan schwul 2012 | Jay Khan schwanz | wie alt ist Jay Khan | 

22 Kommentare to Ist Jay Khan schwul?
  1. GAYS.DE
    January 18, 2011 | 10:27

    “Wer würde es schon aushalten, drei Jahre eine falsche Beziehung vorzutäuschen?”, lautet eine Aussage im obigen Artikel.
    Sicherlich ist es nciht einfach eine solche Beziehung medienwirksam aufrecht zu halten, aber wievieleunserer deutschen Sportler (Fußballer) schaffen dies, um ihr Bild in der Öffentlichkeit aufrecht zu halten.
    Leider existieren immer noch zu viele Vorurteile und Unwissen in den Köpfen der MEnschen, sodass ein Outing für einige Personengruppen mehr als nur Überwindung kosten würde…

  2. Thomas
    January 24, 2011 | 22:53

    Manche Männer sind jahrelang verheiratet und haben sogar mit ihrer Frau Kinder, schaffen es also auch. Was sind da drei Jahre. Und wer erinnert sich nicht an die inszenierte Beziehung zwischen dem amerikanischen Zauberkünstler und dem blonden Top-Model aus Deutschalnd (und die war wirklich eines!).

  3. Janus
    January 25, 2011 | 11:44

    Klar is er schwul das hab ich mir von anfang an gedacht und jetz macht das auch alles einen sinn mit der inszenierten beziehung zu indira. vor allem wenn er sie so mögen würde und hetero wäre würde er sie doch wenigstns mal küssen im dschungel, was er ja bis heute noch nicht getan hat. also auch wenn sarah nicht gut dargestellt wird im TV glaub ich ihr trotzdem!

  4. eddie
    January 25, 2011 | 22:30

    Wer würde es schon aushalten, drei Jahre eine falsche Beziehung vorzutäuschen?

    JEDER Schwule, der in der Öffentlichkeit steht und glaubt, seine weiblichen Fans so halten zu müssen!

  5. Christian
    January 26, 2011 | 00:14

    Ich verstehe das Theater nicht. Und wenn er Schwul wäre, was wäre denn so schlimm daran?
    Wir haben einen schwulen Außenminister, wir hatten einen Schwulen Oberbürgermeister in Hamburg, wir haben einen Schwulen Oberbürgermeister in Berlin, ein Großteil der beliebtesten Entertainer und Künstler ist Schwul, von Hape Kerkeling über Dirk Bach bis hin zu Peter Plathe (Rosenstolz), George Michael und Elton John und viele mehr. Es ist doch heutzutage kein Verbrechen mehr schwul zu sein, warum sollte man es das so entschieden wenn es wirklich so wäre??

    • Fine
      January 26, 2011 | 07:12

      @Christian: Niemand würde es verurteilen, wenn er schwul wäre. Und wie du es richtig sagst, ist nichts Schlimmes dabei. Aber vielleicht wollen seine Fans wissen, was Sache ist. Es geht ja vielmehr um die Frage, warum er es verheimlicht, wenn er tatsächlich schwul sein sollte…

  6. jupidupidi
    January 26, 2011 | 00:31

    da gibt es doch unzählige beispiele, wo homosexuelle stars aus image-gründen ein scheinbeziehung eingehen. das klassische beispeil war rock hudson, der jahrelang eine scheinehe mit eienr frau führte. oder diw story damals mit claudia schiffer und david copperfield…

  7. Janus
    January 26, 2011 | 07:35

    ja er war in ner boyband und will wahrscheinlich nochmal solo durchstarten und seine Fans bestehen zum großteil aus weiblichen teenagern und wenn rauskommt das er schwul ist würden ihn die vll nicht mehr so mögen. genauso bei bill von tokio hotel. das ist ja alles mehr als offensichtlich aber wie jay sich da so heftig dagegen wehrt und alle angreift die nicht sofort sagen sarah lügt ist sowas von lächerlich^^ und wie er ihr dann gedroht hat das sie freiwillig umziehen wird weil er sie fertig machen wird -.- das is echt tiefstniveau

  8. Engel79
    January 26, 2011 | 23:42

    GAY KHAN, soryy Jay Khan ist definitv schwul und hat versucht, mit Sarah eine Liebebeziehung vorzutäuschen. Da Sarah sich weigerte, missbraucht er nun Indira für seine Zwecke. Das hält nun Indira für falsch und ist am Boden zerstört, denn wie Sarah Knappik schon sagte: MIT DER LIEBE SPIELT MAN NICHT.
    Gay Khan, der sonst immer auf Angriff aus war (um seine SCHWULHEIT zu vertuschen) stand wie ein frisch ertappter, begossener Pudel da, als Sarah K. die Anschuldigung aufwarf. GAY Khan wußte da auch nicht mehr weiter. Seine blitzenden Augen machen einem richtig Angst, seine Abwehrversuche waren nur zögerlich.
    Seine inzenierte Liaison mit Lena Gehrke war gefaked und hat nicht den gewünschten Erfolg gebracht.
    Indira macht für Geld sowieso alles, auch ihre Beine breit. SIE IST DIE FALSCHE SCHLANGE. Trennt diese zwei Spacken.
    Inzwischen achte ich Sarah Knappik wieder, respect für Dich Sarah. cool.

  9. Harald
    January 27, 2011 | 08:25

    Klar ist er schwul. Definitiv sogar, aber das wird er versuchen, soweit es geht zu vertuschen. Deswegen auch gestern die Aktionen mit Indira. Das war doch gestellt. Und das wissen auch die, die jetzt 2 Wochen mit ihm im Camp waren. Wir sind gespannt, wie es weitergeht. Eine Schande für die ganze Schwulengemeinde, dass er daraus so eine Welle macht, finde ich!

  10. TerrorKeksi
    January 27, 2011 | 08:29

    Es geht nicht darum, dass es schlimm ist, wenn er schwul sein würde, sondern darum, dass er alles inzeniert. Den Zuschauern im Glauben lassen, dass er angebliche Liebesbeziehungen hat, die einfach nicht wahr sind.. Für mich wäre es ist absolut nicht schlimm

  11. Tony M.
    January 27, 2011 | 15:58

    Jay is gay anyway!

    Schon von so vielen Stellen in Berlin gehört: Jay liebt gutgebaute Jungs! Nicht umsonst läuft und gibt er sich wie die Jungs in den Cazzo Film Produktionen!

    Jay, time to step out the closet!

    Eine Schande, dass er im Jahre 2011 soetwas noch nötig hat!!!

  12. MoniMaus
    January 27, 2011 | 17:28

    Klar ist der Typ schwul, gabs doch voerher schon ausreichend Aussagen. Klar ist Sarah dumm wie Bohnenstroh, aber das glaube ich mal, ausserdem dei 3 Jahre und wer das schafft, Rex Gildo, Rock Hudson, Freddy Mercury, Elton John, alle mal verheiratet und alle schwul…

    Jay und Indira sind beide talentfrei (wie fast alle im Camp) und versuchen die Karriere zu puschen, kommt beiden zugute, wer glaubte denn wirklich die Lovestory war echt? Dann das Getue und alle sind total entsetzt, blah….

  13. Katharin
    January 28, 2011 | 11:27

    Also ich finde es schlimm, dass behauptet wird, schwule können sich nicht outen, weil die Menschen noch immer ein falsches Bild von ihnen haben. Natürlich gibt es solche Menschen (also die mit den Vorurteilen) die wird es immer geben, es gibt ja auch heute noch Leute, die es richtig fanden, dass Juden vergast wurden. Würden die Homosexuellen ganz normal damit umgehen, wäre nicht immer so ein Zirkus in den Medien präsent. Wenn Gay Khan einfach vor dem Camp dazu gestanden hätte, wäre es vielleicht zwei Tage in den Medien gewesen. Alle hätten gesagt “Aha… Na dann…” So war’s doch auch bei Westerwelle. Der steht dazu, als er politisch empor kam und bekannter wurde, war es kaum mehr ein Thema. Und was die Fans angeht, auch Medlock ist schwul, steht dazu, es war nie ein Thema und doch ist er erfolgreich. Das schlimmste am schwul oder lesbisch sein ist doch es zu leugnen. Und so eine Geschichte zu inszenieren, wie Gay Khan und Intriga es getan haben ist das Allerletzte! Für mich sind sie durch. Egal was sie mal machen, Sendungen mit ihnen, Musik von ihnen – nicht auf meinem Fernseher, nicht in meinem Pod.
    Ich wünsche mir Peer als König, aber da ich noch nie für so ein Format angerufen habe (1 Ausnahme, das Finale der 1. BB-Staffel), werde ich das auch diesmal nicht tun und hoffe einfach, dass es genügend Anhänger für Peer gibt, denen es wichtiger ist.

  14. andre
    January 29, 2011 | 12:56

    Jay Khan ist und bleibt ein verlogener Sack,der spielt nur mit den Gefühlen aderer,is ne armes Würstchen halt

  15. harald
    January 29, 2011 | 14:53

    hallo leute,

    wenn ihr wie ich dass camp jeden tag seht,
    wird euch aufgefallen sein,wie gay khan gerne und ständig,auf den schwanz von peer gesehn hat und er hält sich zu gerne bei thomas auf,
    wenn der khan nicht schwul ist,was ist er dann———
    selbst fronckkkkkkk wollte doch beim khan angreifen und zog den kürzeren-
    ausserdem muss ich sagen,es gibt geilere männer als jay ,der hat ja nix in der hose.
    khan ist ein versteckt und unterdrücktlebender schwuler,der wie eine tunte rüberkommt.

  16. Aneas Nemorosus
    January 29, 2011 | 15:10

    Egal ob schwul oder nicht. Muss man es nicht akzeptieren, wenn er in der Öffentlichkeit NICHT als schwul da stehen will? Ob schwul oder hetero – in beiden Fällen ist und bleibt er MEINER MEINUNG nach ein Kotzbrocken…

    Schade, dass wir darüber so viel diskutieren.

  17. Mandy
    January 30, 2011 | 21:49

    Klar, der ist schwul. Aber egal, sein Leben. Allerdings kein typischer Schwuler, bei dem fehlt mir Menschlichkeit und Herzenswärme. Was die Öffentlichkeit einem Menschen alles nehmen kann…..

  18. Franky79
    January 30, 2011 | 22:45

    _harald_

    stell dir vor du hast in deiner Aussage nicht recht!
    Und Jay ließt sie…
    denk einfach mal nach…..

Trackbacks/Pingbacks
  1. Sarah verlässt Dschungelcamp | Promisalat
  2. Jay & Richie von US5: Was lief da auf der Toilette? | Promisalat
  3. Sarah Knappik äzt weiter | Promisalat
Leave a Reply


HTML benutzen?

Trackback URL http://www.promisalat.de/ist-jay-khan-schwul/507/trackback/