Transe Valencia mischt Big Brother 11 auf

Big Brother

Big Brother
(Bild: Dr.Colossus, CC BY-SA 2.0)

Juhu, Big Brother beginnt wieder. Und damit eine Zeit, in der wir hier genug Möglichkeit haben, über Möchtegern-Stars und Z-Promis zu berichten.

Gestern sind die BB Teilnehmer in den Container eingezogen. Unter ihnen Transe Valencia Vintage, die bereits im Gespräch als Kandidatin für das Dschungelcamp 2011 war, dann aber das Angebot von RTL ablehnte.

Angeblich soll der junge Kerl namens Florian Stöhr, der gerne in Frauenklamotten schlüpft, erst 19 Jahre alt sein und schon einmal in einem Jugendknast gesessen haben, weil er mit einem Kumpel ein Auto geklaut und demoliert hat. Genau das ist sein/ihr Geheimnis. Denn in der elften Staffel von Big Brother dreht sich alles um ein bestimmtes Geheimnis der Kandidaten, das die anderen Mitbewohner im Laufe der 100 Tage dauernden Staffel erraten müssen.

Bei dem Publikum kommt Florian aka Valencia, der für 30.000 Euro an seinem Körper rumschnippeln ließ, um endlich wie eine Frau auszushen, nicht sehr gut an. Viel zu gekünstelt und unecht trat er/sie auf, beschwerte sich über die Einrichtung des Containers und den Begrüßungstrunk, anstatt mit den anderen Teilnehmern den Einzug zu feiern. Das Publikum im Studio buhte die Transe aus und auch im Internet ist nicht viel Gutes über Velancia zu lesen. Die meisten wünschen sich, dass Velancia möglichst bald fliegt.

So meint etwa User Apollo: “Die ersten Minuten im Haus waren schon mal daneben. Viel zu einstudiert, um echt zu wirken.” Und weiter: “Diese extrem gekünstelte Art ist fürchterlich. Ich bin mal gespannt, wie es aussieht, wenn er die Fassung verliert.”

Auch die anderen Stimmen schließen sich diesem Urteil weitesgehend an. Bleibt abzuwarten, wie lange Valencia ihre Maskerade aufrecht erhalten kann.

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Beitrag. Sei der erste und schreibe uns deine Meinung!

Leave a Reply


HTML benutzen?

Trackback URL http://www.promisalat.de/transe-valencia-mischt-big-brother-11-auf/746/trackback/