Ist Marco Schreyl schwul?

Marco Schreyl

Marco Schreyl
(Foto: Schröder+Schömbs PR _ Brands | Media | Lifestyle, CC BY-ND 2.0)

Der DSDS-Moderator Marco Schreyl macht in den letzten Wochen immer wieder Schlagzeilen durch seine schlüpfrigen Sprüche während der DSDS-Livesendungen. Dabei spielt er auch immer wieder auf seine Homosexualität an.

So hielt er in der letzten Sendung zwei Kugeln vor seine Hoden und sagte: “Damit gehe ich immer besonders vorsichtig um.” Zu einem anderen Zeitpunkt diskutierte er mit Pietro Lombardi in aller Seelenruhe über dessen Hintern und lässt alle Zuschauer wissen, dass er sich mit Penissen gut auskenne. Auch doppeldeutige Witzchen über (Mikrofon-)Ständer bringt er gerne immer wieder in seine Moderation ein.

Die Antwort scheint also klar: ja, Marco Schreyl ist schwul. Nachzulesen bei schwuugle.de und dwdl.de. Dort heißt es:

Marco Schreyl habe “nie die große Schlagzeile für seine Homosexualität gesucht – umgekehrt aber auch kein Geheimnis draus gemacht.” Im Gegenteil soll er die Anspielungen “spürbar mit fast diebischer Freude” in seine Moderation untergebracht haben.

Niemand hier hat etwas gegen Homosexualität. Marco Schreyl ist laut Gerüchten mit dem sehr sympathischen Arne Friedrich, Kicker unserer Nationalmannschaft, liiert. Aber solche Sprüche und pseudo-subtilen Anspielungen müssen in einem TV-Format, das hauptsächlich von pupertierenden Teenagern gesehen wird, nicht sein. Nicht von Schreyl, nicht von Dieter Bohlen und auch sonst von keinem. Letzterer nimmt sich mit Schlüpfrigkeiten nämlich auch nicht gerade zurück, wenn ein junges, hübsches Mädchen in freizügigen Klamotten auf der Bühne steht.

Auch RTL zeigte sich nicht allzu begeistert über Marcos anzügliche Kommentare und Witzchen. Kurzzeitig hieß es sogar, er würde auf der Kippe stehen und könnte schon in der nächsten Staffel durch Michelle Hunziker als Moderatorin ersetzt werden. Diese Gerüchte wurden dann jedoch von RTL dementiert. Schließlich gehöre Schreyl zu den “profiliertesten Moderatoren im deutschen TV”. Darüber sei RTL sehr froh und plane weiter mit ihm.

Trotz aller Anzeichen hatte Marco Schreyl jedoch noch kein offizielles Coming-Out. In den Kommentaren ist Raum für Diskussionen!

Besucher, die diese Seiten fanden, suchten auch:

marco schreyl schwul | marco schreyl | ist marco schreyl schwul | markus schreyl | markus schreyl schwul | marco schreyl schwul freund | schreyl schwul | schwule prominente | dsds moderator schwul | marco schreyl schwul? | 

33 Kommentare to Ist Marco Schreyl schwul?
  1. Marc
    April 18, 2011 | 15:40

    Soso. Und die schlüpfrigen Sprüche von Dieter Bohlen über junge Kandidatinnen sind in Ordnung, oder was? Hier wird mal wieder mit zweierlei Maß gemessen.

    • Promisalat
      April 18, 2011 | 15:52

      Nicht wirklich, Dieter Bohlens Sprüche sind imho genauso unnötig wie die von Marco Schreyl. Auch wenn Dieter immer behauptet, die Sprüche würden alle spontan kommen, könnt ich mir gut vorstellen, dass auch er einen Schreiber hat, wie das z.B. bei Sonja Zietlow (Dschungelcamp) der Fall ist. Diese ständigen Sprüche unter der Gürtellinie müssen in einer für die Jugend konzipierte Sendung einfach nicht sein, ob nun von Dieter oder Marco geäußert.

      • Andy
        April 18, 2011 | 18:48

        Und wo ist dann bitte der Artikel in der ihr die offen (!) sexistische Sprüche Bohlen’s verurteilt? Wäre Herr Schreyl heterosexuell, wäre es sicherlich kein Beitrag wert, das müsst ihr euch eingestehen.
        Ich schließe mich Marc’s Kommentar an, hier wird mit zweierlei Maß gemessen und es ist das gewohnte Gerede pseudo-toleranter und insgeheime homophober Menschen, wie es die queer.de Redaktion auch schon richtig angemerkt hat, “Ich hab nichts gegen Schwule, aber…”.
        Nebenbei bemerkt, der korrekte Plural von “Penis” lautet “Penes”.

        • Alex
          April 23, 2011 | 20:42

          Ich schließe mich an: Solange es Jugendliche gibt, die während ihrer Pubertät plötzlich erkennen, dass sie anders sind, als ihre Klassenkameraden, brauchen sie Vorbilder, die ihnen zeigen, dass es auch okay ist, nicht heterosexuell zu sein.
          Ich kann mir kein besseres Format als DSDS vorstellen, um diese Zielgruppe nicht einfach nur anzusprechen sondern ihnen auch Hoffnung zu geben! Und es ist erfrischend, dass immer mehr Schwule, denen man es wenig ansieht und die gesellschaftlich etabliert sind, dazu stehen! Nicht jeder Schwule will sich mit den stereotypen und hysterischen, androgynen und asexuellen Tunten, Transen und Fummeltrinen identifizieren, so wie sie leider oft in Film und Fernsehen dargestellt werden.
          Heterosexuelle werden das aber wohl nie verstehen, da sie nicht auf der anderen Seite stehen. Auch in meinem Freundeskreis sorgt das Thema immer für Streit.

          • Martina
            July 13, 2012 | 13:58

            … ich kann mir auch kein besseres Format als DSDS für Schwule vorstellen!

        • klaus
          May 10, 2011 | 13:38

          Klugscheisser!

  2. Marie Herbst
    April 18, 2011 | 15:47

    Klar ist RTL begeistert von Marcos Witzen. Sie polarisieren und das bringt mehr Aufmerksamkeit. Ich finde ihn unerträglich!

    • Max
      November 7, 2011 | 17:26

      Ich finde Marco Schreyl total heiß und seine Sprüche sind im Rahmen des Programms ganz unterhaltsam. Seine Augen… Bin verliebt! Wie kann nur jemand den Marco nicht gut finden?!

      • Murphy
        December 17, 2011 | 22:43

        na und? Was hat deine Äusserung mit dem Artikel zu tun

      • elisa
        December 21, 2011 | 19:11

        Bin ganz deiner meinung. Marco ist soo süß. Ich glaube nicht dass er homo ist. Villeicht ist er bi. Aber egal die hauptsache ist er ist total in ordnung und super und süß !!

  3. Sascha
    April 18, 2011 | 16:51

    Sieh’ an: Wenn Dieter Bohlen und nicht selten auch Kandidaten schwulenfeindliche Sprüche vom Stapel lassen,

    wenn geradezu pornographische Darstellungen von Frauen verbreitet und dabei dümmlichste, sexistische Geschlechterkllischees und Rollenzuweisungen propagiert werden,

    wie es bei DSDS immer wieder der Fall ist, dann haben die üblichen, heterosexistischen Medien damit überhaupt kein Problem.

    Aber sobald jemand auch nur ansatzweise ein wenig mit seiner Homosexualität kokettiert, wird gleich wieder das Feindbild des bösen, alten, notgeilen Schwulen kultiviert, der sich an unschuldige Teenager heranwirft.

    Zur Information: Einige von den Teenagern, die da zusehen, sind tatsächlich schwul, und dürften sehr dankbar dafür sein, zwischen dem tausendsten Zoom in die Ausschnitte der Kandidatinnen oder deren Hintern und der millionsten Festellung, wie sexy die Mädels doch heute wieder seien, auch mal eine ganz böse schwule Andeutung zu hören!!!

    Nennen wir die Dinge doch beim Namen: Hier geht es um widerwärtigste Homophobie, und gegen die werde ich mich als Schwuler immer und überall zur Wehr setzen! Auch und gerade bei Leuten, die natürlich “überhaupt nichts gegen Schwule haben, ABER…”

    Gleiches Recht für Alle! Und davon sind wir – das beweist die obige homophobe Tirade – in dieser Gesellschaft immer noch sehr weit entfernt.

    • Sarah
      April 19, 2011 | 18:46

      Ich bin da ganz deiner Meinung. Wenn der Herr Bohlen, der ja total hetero ist, einen Spruch los lässt, finden das alle toll. Aber kommt dann jemand, der eben nicht so hetero ist und lässt einen Spruch los, wird es als “nervig” und “abstoßend” enpfunden.
      Homosexualität ist eben für viele noch kein geklärtes Thema, leider.
      Und das muss endlich ein Ende haben, diese dummen Witze und Kommentare über (vorallem) homosexuelle Männer..

  4. TerrorKuh
    April 19, 2011 | 19:16

    Beweist doch nur, dass auch manche schwule Männer auf Bildzeitungs-Niveau und Unterschicht-Humor stehen und in der Hinsicht den Heteros um nichts nachstehen.

    “Niemand hier hat etwas gegen Homosexualität. Aber solche Sprüche und pseudo-subtilen Anspielungen müssen in einem TV-Format, das hauptsächlich von pupertierenden Teenagern gesehen wird, nicht sein.”

    Ach wie schön.
    “Die armen, armen pubertierenden Teenies” (wahlweise auch Kinder) ist natürlich ein Schlachtruf der immer geht. Denn Kinder schützen will ja schliesslich jeder.

    Nur:
    Es ist doch genau diese Zielgruppe, die sich über solche Sachen amüsieren kann. Ich bin jedenfalls mittlerweile aus dem Alter raus. Mit 14 fand ichs witzig.
    Und mit Verlaub, die heutige Jugend ist wohl deutlich schlimmeres gewohnt als die Sprüche von Marco Schreyl.
    Völlig lächerlich, sich darüber aufzuregen, aber gleichzeitig zuzulassen, dass Bohlen mittlerweile schon in der 7654321. Staffel schmierig die Mädels angräbt um im nächsten Moment die Teilnehmer durch menschenverachtende Sprüche bloßzustellen.

  5. manchild
    April 20, 2011 | 14:45

    Marco Schreyl ist schwul ! Gähn – nächstes Thema !! Das ist nun wirklich keine sensationelle Neuigkeit. Nur Herr Schreyl selbst hat sich diesbezüglich immer sehr bedeckt gehalten und jede Auskunft über sein Privatleben verweigert. Er, der “good guy”, der sich selbst als seriösen Journalisten sieht. Nun sind Dieter Bohlen und die BILD-Zeitung aber “best buddies”, wie sich unschwer an der DSDS-Hofberichterstattung erkennen lässt. Bei einem solchen Verhalten ist es immer nur eine Frage der Zeit, wann der Protagonuist vorgeführt wird. Vielleicht hat Herr Bohlen da auch ein wenig nachgeholfen, weil er den Weg für eine neue Moderation frei machen wollte. Wer weiß ? Die angeführten Gründe sind zwar scheinheilig, aber auch nicht ganz ungerechtfertigt. Die Kommentare von Marco Schreyl sind ebenso niveaulos wie überflüssig – passen aber letztendlich prima in das Umfeld der Sendung. Fazit: Viel Lärm um ( fast ) nichts. Und ob nun schwul oder hetero, nobody really cares !!

  6. Jesskiii
    April 24, 2011 | 17:04

    Nur doof das RTL sagte sie sein Froh darüber das sie überhaupt Marco haben und ihn auf keinen Fall entlassen wollen. Ebenfalls sagten sie das sie es immer wieder lustig finden was er sagt.

  7. Michaela
    April 26, 2011 | 15:41

    Hey Leute,
    ich denke so kleine Witzchen über Sexualität ist für die meisten Jugendlichen kaum noch ein müdes Grinsen wert, die kommunizieren mit ganz anderen Ausdrücken, dank alleine schon der tollen deutschen Raps von Bushido und Sido, da sind solche Andeutungen wirklich harmlos! Dieter Bohlen schreibt seine Sprüche übrigens nicht selber, was er auch schon einmal in einem Interview erwähnt hat ;) macht übrigens kaum einer, nicht mal einige Comedians ;’( was ich sehr schade finde und dafür bin, dass sie ihre Köpfchen mal anstrengen und eigene Sprüche entwickeln sollten, wenn sie sich in der Öffentlichkeit schon immer so protzig geben müssen!

    Zu Marco habe ich mir überlegt, dass er vielleicht mit Absicht provoziert und gerne die Gerüchte über seine Homosexualität nährt, aber doch hetero ist?!
    Ist ja auch egal, die Moderatoren die sie bisher hatten, waren vom Stil her alle ähnlich! Ich denke, dass selbst die ihre Sprüche vorgegeben bekommen, wenn jeder dort moderieren würde, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist, wäre das Risiko, dass etwas schief läuft für den Sender viel zu hoch, also wird alles genau durchgeplant!
    Je berühmter die Person, umso mehr Freiheiten und tonangebender ist er!

  8. Lisa
    May 1, 2011 | 14:19

    Ich sehe das wie anscheinend die meisten hier:
    Es ist vollkommen egal, ob marco schrely homosexuell ist, oder nicht. Wenn er jetzt nur wegen ein paar witzchen gefeuert wird, ist das intolerant. ich kann mir aber tatsächlich vorstellen, dass er vor der sendung gesagt bekommt, was er alles ansprechen soll oder worüber er nen witz raushauen soll. klar, manches kommt bestimmt spontan, aber vieles scheint für mich gestellt… kann aber auch sein, dass ich mich täusche. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass jetzt gezielt nach solchen sprüchen gesucht wird, um marco zu feuern. das könnte evtl. an dem patzer in der mottoshow liegen, nachdem anscheinend etwas falsch eingeblendet wurde, und natürlich sofort auf ihm rumgehackt wurde. ja, er ist zerstreut, aber warum dann noch nach einem vorwand suchen, ihn zu feuern? (Ist aber nur ne theorie bzw. eher bockmist, der aus meinem hirn schwappt. muss eben nix stimmen)

    zudem finde ich, dass wenn marco wirklich schwul ist, das genau das richtige für DSDS wäre. die jugend von heute sollte halt lernen, mit sowas umzugehen. (na gut, vorausgesetzt, diese “sprüche” hören auf)
    RTL wird da aber wieder an das image denken: “ein schuler moderator? kommt scheiße, schwulenfeindliche hören auf das zu gucken (wenn sie es gucken ;) ) und viele jugendliche werden bestimmt auch aufhören, es zu gucken. nene, weg mit dem!”
    aber: mark medlock wurde superstar
    benny kieckhäben war nicht grade unbeliebt
    daniel küblböck kam auch recht weit
    Fady maalouf war sogar im finale

    es gab bisher in fast jeder staffel ein “gesangstalent” (ob das nun stimmt ist meist fraglich) das entweder schul war, als schwul galt oder zumindest etwas schrill war.

    wenn dies der gründ WÄRE, dann wäre es dumm von RTL, marco rauszuschmeißen.

    naja, aber das ist halt nur meine meinung inklusive einiger wilden theorien über schwluenfeindlichkeit, schlechtes image und ein paar petzer mit öffentlichem “entsetzten”

  9. Jasmi
    May 1, 2011 | 14:38

    Schwulibert

  10. J
    May 7, 2011 | 22:06

    wo sind etz die beweise dass er gay is man? und 2. was is daran so schlimm sogar unsre lehrer sagen so 2 deutige sachen und sind manchmal pervers drauf!

  11. rike
    May 7, 2011 | 23:37

    diese ständigen anzüglichen anspielungen (wobei es oftmals leider auch mehr als nur anspielungen sind…) bei DSDS & co find ich EGAL ob von hetero- oder homo-seite meist einfach nur nervig-langweilig, pubertär und hochnotpeinlich. “ach wie pöööööse und schlimm verdorben wir doch alle sind” *gäääääähn*

    außerdem find ich´s auch nicht gut, welches bild den teenies damit vermittel wird – vorbildfunktionen? na prost-mahlzeit…wie gesagt, egal ob homo oder hetero, aber diese “dauergeilheit” überall geht mir einfach nicht lediglich nur noch auf den nicht vorhandenen s***, sondern ich halte sie auch für zerstörerisch in gewisser (werte)hinsicht, die hier zu diskutieren aber wohl den rahmen sprengen würde!

    ansonsten – um auch noch was zum eigentlichen thema beiszutragen :D – wie weiter oben schon jemand geschrieben hat, könnte ich mir bei schreyl auch vorstellen, dass er mit diesem gerücht evtl nur kokettiert und am ende viell. doch hetero ist?! who knows…and who cares ;)

  12. oscar biedermann
    May 8, 2011 | 16:19

    ob marco schrey schwul ist oder nicht interessiert mich nicht.das er aber herum stolziert wie ein gockel und die kandidaten von oben herab blöde anmacht ,vor allem pietro lombardi ,ist völlig daneben.die dümmliche aussage bei der aftershowparty werde der alkohol in strömen fliessen ist besonders an einer sendung wo teenagers zu hauf zu gucken hirnrissig.er geht mir auf die nerven.

  13. LiveLoveLaugh
    December 13, 2011 | 18:22

    Also wie der User “Max” schon erwähnte, finde ich auch dass Marco Schreyl mega hübsch, total heiß und einfach nur suuuuuper süß ist!!!!!!! Er ist doch einfach nur ein Traummann! Und seine Kommentare? Mein Gott, muss sagen pro Sendung sind immer so 2 oder 3 dabei, die man echt nicht bringen sollte. Aber der Rest? Ein Gott seid doch mal ein bisschen toleranter! Dieter Bohlens’ Sprüeche, zugegeben, sind immer sehr lustig, jedoch auch herablassend und menschenunwürdig! Doch bei ihm wird nicht mal im Traum daran gedacht, ihn im Geringsten zu kritisieren!!! Denn ER ist derjenige, der die Sendung ins Rollen bringt! Doch auch ER lässt absolut unnötige und überflüssige Kommentare los!

    Ob er nun heterosexuell oder homosexuell ist, ist doch vollkommen egal! Jeder Mensch, egal welche sexuelle Orientierung er hat, sollte gleich behandelt werden! (Und unter uns:) Es wüde mich nicht im geringsten wundern, wenn Marco Schreyl schwul wäre, denn die schönsten, symphathichsten, süßesten und attraktivsten Männer sind immer schwul! Ich sage nur: Ricky Martin…! Und Marco Schreyl ist nunmal verdammt heiß!!!)

  14. Carlo
    December 17, 2011 | 20:21

    Ekelhafter & schleimiger Typ!!!

  15. Cemil
    March 4, 2012 | 01:11

    Also ich persönlich finde Marco Schreyl scheisse ob er nun Schwul ist oder nicht ist mir ehrlich gesagt völlig Latte.
    Er macht mir eben einen sehr abgehobene eingebildete sehr Oberflächige Typ,mag sein das ich falsch liege ich kann ihn einfach nicht ausstehen.
    Von mir aus kann einer Schwul oder Lesbe sein solange es nicht mein Sohn oder die Tochter ist.Warum muss man eigentlich alles tolerieren und akzeptieren zu gegeben so lange Menschen auf der Erde existieren gibt es wahrscheinlich Schwuler und Lesben,wenn’s schön macht von mir aus
    Solange sie mich in Ruhe lassen und ich mit ihnen nix zutun habe ist es ok.Ein Schwuler Nachbarssohn denn wir wirklich haben ist kein Problem.
    Sorry in der Familie muss ich es nicht haben.Akzeptanz vielleicht im nächsten leben :-)

  16. coolboy09
    March 6, 2012 | 19:49

    Marco Schreyl ist schwul na und ? man muss nicht auf Frauen stehen ich steh aber auf Frauen Der Marco musst nur Damit zufrieden sein ob er schwul sein will er ist immerhin auch ein Mensch. !!!

  17. san dy
    March 19, 2012 | 21:22

    Also-hab ne Freundin,die mal beim ZDF gearbeitet hat,zu der Zeit war Marco Schreiyl noch da beschäftigt,und es war ein offenes Geheimnis,dass er schwul ist.

  18. Colin-Ffm
    March 31, 2012 | 22:11

    Hey Leute …der Schreyl ist so Gay wie Dieter Bohlen Hetro ist…Ich finds cool das auch mal mein Hübscher Mann wie Schreyl , das nicht an die Große Glocke hängt…..schließlich eneressiert auch keine sau ab jemand Hetero ist…Denn es ist ja privat Sache was im Schlafzimmer passiert…OK !!!!!Grüße aus dem toleranten Frankfurt…..

  19. daniel
    July 16, 2012 | 02:18

    ja auf jedenfall ist der schreyl GAY:)
    da müsst ihr nur mal in köln in die szene gehen, da werdet ihr auch andere leute sehen (gerade TV Moderatoren von RTL) – wo ihr es nicht gedacht hättet.
    aber der schreyl kommt sofort zur sache und sagt was er will…

  20. widera carola
    July 18, 2012 | 12:16

    Marco ist doch nicht Schwul,nein das glaube ich nicht

  21. Macaulay
    November 2, 2013 | 11:29

    Jap is er ;) Genau wie der Torwart von VFL Wolfsburg ;)

    Bin ich gut ??

  22. David
    November 2, 2013 | 11:38

    Ja ist er !!! Und ich denke jeder der die Szene in Köln kennt weiss das ;)
    aber meine fresse wen juckts denn ??

    MfG David

Trackbacks/Pingbacks
  1. Pietro Lombardi ist Superstar. Der nächste bitte! | Promisalat
  2. Im Büro: „Der Markus Schreyl ist schwul!“ « THE DERAILMENT
Leave a Reply


HTML benutzen?

Trackback URL http://www.promisalat.de/ist-marco-schreyl-schwul/721/trackback/